Besuche von Kindern und Erwachsenen mit gesundheitlichen Defiziten

Wenn diese ganz besonderen Menschen unseren Hof besuchen, geht mein Herz so richtig auf.
Ich liebe es mit ihnen Zeit zu verbringen, kleine Arbeiten zu verrichten und völlig losgelöst vom sonstigen Alltag die Seelentröster des Hofes zu besuchen.
Gerade diese wundervollen Menschen suchen Kontakt zu unseren Tieren und stellen interessierte Fragen. Schnell sind Antworten gefunden und unsere Energiereserven aufgefüllt.

In meinen Fortbildungen zum Thema " Bauernhof als Ort für Menschen mit Demenz" ging es nochmal um ein ganz anderes Thema. 
Warum soll der Bauernhof nur einen besonderen Reiz für Kinder haben? Schließlich hatte früher doch fast jeder einen festen Bezug zur Landwirtschaft.
Die ältere Generation freut sich über die spannenden Einblicke. Es ist unheimlich interessant gemeinsam zu überlegen/ erzählen, wie funktionierte Landwirtschaft früher und wie heute?
Ebenfalls ein Lächeln, das wir hier gerne auf unserem Hof sehen und nicht mehr missen möchten.